Zumba

Zum­ba ist die Kom­bi­na­ti­on von Ae­ro­bic und hoch­in­ten­si­ven La­tin und in­ter­na­tio­na­len Rhyth­men.
 
Es be­in­hal­tet Tanz- und Ae­ro­bic­e­le­men­te. Un­ty­pi­scher­wei­se für Tanz­kur­se ar­bei­tet Zum­ba nicht mit dem Zäh­len von Tak­ten, son­dern dem Fol­gen der Mu­sik, mit sich wie­der­ho­len­den Be­we­gun­gen. Die Zum­ba-Cho­reo­gra­fie ver­bin­det Hip-Hop, Sam­ba, Sal­sa, Me­ren­gue, Mam­bo, Mar­tial Arts und ei­ni­ge Bol­ly­wood- und Bauchtanz­be­we­gun­gen. Klas­si­sche Group­f­it­ness-Ele­men­te wie die Knie­beu­ge und der Aus­fall­schritt wer­den auch durch­ge­führt.


Die Zum­ba-Übun­gen be­in­hal­ten Mu­sik mit sch­nel­len und lang­sa­men Rhyth­men so­wie Aus­dau­er­trai­ning für Fit­ness und Ge­wichts­re­duk­ti­on.
 
Zum­ba ist ein von latei­na­me­ri­ka­ni­schen Tän­zen in­spi­rier­tes, vom Tän­zer und Cho­reo­gra­fen Al­ber­to "Be­to" Pe­rez im Ko­lum­bi­en der 1990er kre­i­er­tes Tanz-Fit­ness-Pro­gramm.

 

Kurs­ge­bühr: 80 Eu­ro für 10 Ein­hei­ten- 1x wöchent­lich

 

Ei­ne Über­sicht der Kurs­ter­mi­ne fin­den Sie im Ter­min­ka­len­der.